... vielseitige Künstlerin ... (Stagepool)

________________________________________________________________________________

Jenny Bins, Kölnerin mit luxemburgischen Wurzeln, stand schon als Kind gemeinsam mit ihrem Vater, der selbst Musiker und Komponist war, auf der Bühne. Als Teenager hatte sie regelmäßig Auftritte und wurde gemeinsam mit einer Schulfreundin für Events gebucht. So verdiente sie sich bereits mit vierzehn Jahren das erste Geld auf der Bühne.
Mit fünfzehn spielte sie die Titelrolle in Preußler´s  DIE KLEINE HEXE und begann nach
ihrem Schulabschluss  zunächst eine Ausbildung in Sozialpädagogik. Zwei Jahre lang hatte Jenny während dieser Zeit Gesangsunterricht bei Yana Kris.
Auch die Liebe & ihr Talent zum Schreiben entdeckte Jenny damals.
1997 belegte sie mit dem Gedicht "Der Trinker" den ersten Platz bei einem Wettbewerb. Das Gedicht wurde veröffenlicht, seitdem schrieb sie zahlreiche Kurzgeschichten und Gedichte.

2012 stellte sie ihr erstes Kinderbuch mit dem Titel "Tina und der Wackelpudding" fertig.

Jenny beendete ihre Pädagogikausbildung vorzeitig, um sich in Bochum zur Musicaldarstellerin ausbilden zu lassen.

Von 2001 bis 2004 war sie in Deutschlands größtem Freizeit - und Entertainmentpark als Darstellerin und Moderatorin zu erleben.

2004 verließ Jenny dann den Ruhrpott und ging nach Berlin, um die Bühnen der Hauptstadt zu erobern.
Sie spielte zwei Jahre lang die weibliche Hauptrolle im Kindermusical DIE DRACHENBURG und stand in der Inszenierung LULU auf der Bühne der Deutschen Oper Berlin.

Von 2005 bis 2011 gehörte Jenny zum festen Ensemble des Prime Time Theaters.
Dort stand sie in der Theatersitcom GUTES WEDDING - SCHLECHTES WEDDING auf der Bühne und
spielte zahlreiche Hauptrollen. Insgesamt kommt sie wohl auf vierzig Rollen und etwa zwanzig Dialekte und Akzente... so kennt man sie zum Beispiel als esoterische Waldorfschülerin Katrin, als kölsche Richterin Clara Fall & als holländische Moderatorin Molly van de Lind.

Im Januar 2012 war Jenny dann an der Schaubühne Berlin  zu sehen - in der Comedy-Krimi-Soap ZACK´N`DAVE unter der Regie von David Ruland und Sebastian Schwarz.


Ihr Gesicht kennt man seit 2011 & 2012 aus Werbespots & Printmedien in ganz Deutschland - als Jenny Teil der Herbstkampagne der AKTION MENSCH war.

2012 stand sie ausserdem im englischen Liverpool auf der Bühne eines Comedyclubs und sang im Rahmen einer Benefizgala Songs aus dem Musical SPAMALOT.

Anschließend war sie ein Jahr lang im Dungeon Berlin zu erleben und ist seit Januar 2014 vermehrt als Synchronsprecherin im Einsatz. Auch als Moderationscoach war Jenny erfolgreich tätig.

 

Von Oktober 2014 bis Februar 2015 verkörperte Jenny die Rolle der naiven Bettwäscheverkäuferin "Jennifer" im Stück TUSSIPARK am Packhaustheater in Bremen und begeisterte Publikum & Presse gleichermaßen. Regie führte Christian Kühn.
Ab März 2015 gab es die musikalische Komödie aufgrund des großen Erfolges auch an der Komödie Bielefeld zu sehen. Auch hier spielte Jenny wieder die Rolle ihrer naiven Namensvetterin Jennifer.

Nachdem Jenny auch in Kassel in ihrer Paraderolle im TUSSIPARK zu sehen war, macht sie aus privaten Gründen eine Weile Pause von der Theaterbühne.

Nach der Geburt ihres Sohnes kehrte sie jedoch wieder in den Tussipark zurück, von Februar bis Mai 2017 war sie als Jennifer in der alten Molkerei Worpswede zu sehen. Parallel dazu steht sie für verschiedene Projekte vor der Kamera.

Desweiteren arbeitet Jenny verstärkt als Synchronsprecherin. Unter anderem spricht sie die Rolle der MAKKARONI in der japanischen Animée Serie DAIMIDALER.

Derweil schreibt sie an ihrem dritten Kinderbuch und widmete sich zum Ende des Jahres wieder vermehrt dem Gesang und der Moderation ....
Anfang diesen Jahres warteten neue berufliche Herausforderungen auf Jenny.
Sie durfte die Eröffnung des Sehsüchte - Filmfestivals moderieren. Ausserdem kommt sie ihrem Publikum wieder komisch - sie wird wieder öfter am Prime Time Theater in Berlin zu sehen sein. Über diese neue alte Herausforderung freut sich Jenny natürlich sehr. Das nächste Mal kann man Jenny im September in der Prime Time Theater Version von HAMLET sehen und hören. Diese musikalische Komödienversion des shakespearschen Klassikers feierte im Juni seine fulminante Premiere... Ausserdem arbeitet Jenny gerade an einer szenischen Lesung.